Seite auswählen

Internationales Ferienwaldheim

Was gibt es Schöneres, als nette Menschen kennen zu lernen und miteinander Spaß zu haben?

Anmeldung

Wer, Was, Wann?

In der 5. Woche der Sommerferien (25.08. bis 01.09.) findet in Stuttgart erstmals ein internationales Waldheim statt.

120 Kinder und 32 Betreuende verbringen eine einmalige Zeit miteinander. Sie kommen aus Stuttgart, den Partnerstädten Kairo und Menzel Bourguiba sowie aus Alba und Barcelona.

Warum?

Ziel unseres Waldheims ist es, den Kindern und Betreuenden die kulturelle Vielfalt der Welt erlebbar zu machen.

Nebenbei lernen sie internationale Kommunikation und Kompetenz und erleben ein einmaliges Gemeinschaftsgefühl – bei Spiel, Spaß und Action lernt man sich kennen.

Kinder

Betreuende

Tage

Gastfamilien

Länder

Jahre Planung

Wie läuft das  ab?

 

Informationstreffen

In jedem Land gibt es ein Informationstreffen – sowohl für die Eltern als auch für die Betreuenden.
In Deutschland ist dies am 06. April von 10:00 – 13:00 Uhr im
Gemeindehaus St. Maritius
Mohrenhof 7 in Stuttgart

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Dazu muss das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt an uns geschickt werden.

Details zur Anmeldung

 

Anreise

Im Teilnehmendenbeitrag ist ein VVS-Ticket enthalten. Die Kinder können somit ohne weitere Kosten mit Bus und Bahn ins Waldheim fahren.

Qualifikation

Die Betreuenden werden vom 20.08. bis 24.08. intensiv auf die verantwortungsvolle Tätigkeit im Waldheim vorbereitet.
Das Projekt-Team blickt hierbei auf insgesamt über 60 Jahre Waldheim-Erfahrung zurück.

Gastfamilien

Die internationalen Kinder werden  bei Gastfamilien – den Familien der deutschen Waldheimkinder – untergebracht. Gerne dürfen auch zwei internationale Kinder aufgenommen werden.

Action!

Gemeinsam wird gespielt, gebastelt, erzählt und viel erlebt. Hauptsprachen sind Englisch und Deutsch. Auch die anderen Sprachen sind von den internationalen Betreuenden abgedeckt.

Anmeldung, Kosten, Details

 

Beitrag für Kinder von Außerhalb (nicht aus Stuttgart)

  • Regulärer Beitrag: 126,00€
  • Es können keine Ermäßigungen gewährt werden

Beitrag für Kinder aus Stuttgart

  • Regulärer Beitrag: 89,00 € (Kinder aus Stuttgart)
  • Familien ab 3 Kindern: 82,90 €
  • Familien mit Kind mit Behinderung: 82,90 €
  • Familien mit arbeitslosem Haushaltsvorstand: 82,90€
  • Kinder von Alleinerziehenden: 72,10€
  • Mit Familiencard zusätzlich 20% Rabatt

Tagesablauf

09:00    Gemeinsamer Tagesbeginn
09:15    Frühstück
09:45    Gruppenprogramm
12:30    Mittagessen
13:00    Gruppenprogramm
14:30    Obstsnack
16:30    Abendessen
17:25    Gemeinsamer Abschluss

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

  • Das Formular muss vollständig ausgefüllt werden
  • Das Formular muss unterschrieben werden
    • entweder einscannen und per Email senden an waldheim@interchange-ev.de
    • oder faxen an 07031 922 7110
    • oder per Post schicken an:
      Interchange e.V. c/o Johannes Söhner
      Lerchenweg 10/1, 71083 Herrenberg

Nach Möglichkeit bitte per E-Mail anmelden. Das geht schnell, ist günstig und schont die Umwelt. Wir schicken aber in jeden Fall eine Bestätigung über den Eingang der Anmeldung an die auf dem Formular angegebene E-Mail Adresse.

Gelebte Internationalität

Das Konzept des internationalen Waldheimes beruht auf unserer langjährigen Erfahrung in der internationalen Jugendarbeit. Wir haben selbst schon oft erleben können, wie viel Spaß es jungen Menschen macht, fremde Kulturen während des gemeinsamen Waldheimalltags kennenzulernen. Kultur hat viele Aspekte: Spielerisch bauen Kinder Sprachbarrieren ab, probieren typische Speisen eines anderen Landes und singen gemeinsam bekannte Lieder der jeweiligen Länder. Auch das Team setzt sich aus 16 deutschen und jeweils 4 Betreuenden aus den Partnerländern zusammen.

Veranstalter

Das internationale Waldheim ist eine Initiative des Interchange e.V. in Zusammenarbeit mit zahlreichen ehrenamtlichen Initiativen und Bildungseinrichtungen der Stadt Stuttgart und ihrer Partnerstädte.

Wir setzen uns für Weltoffenheit ein. Internationaler Austausch erweitert den Horizont, fördert Teamfähigkeit und trainiert Soft Skills. Das Erleben einer anderen Kultur stärkt auch die eigene Identität. Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein, Kommunikationsvermögen und Sprachkompetenz wachsen im interkulturellen Dialog.

Partner und Unterstützer